Politische Bildung/Verantwortung übernehmen

Aus dem Lehrplan: „Politische Bildung ist eine zentrale bildungspolitische Aufgabe, die das Interesse an der Mitverantwortung für das demokratisch organisierte Gemeinwesen wecken und unterstützen soll. Der Erwerb jener politischen Kompetenzen, die es SchülerInnen ermöglicht, sich in der Politik zurechtzufinden und an ihren Prozessen Anteil zu nehmen, hat oberste Priorität.“

Unser Fach „Politische Bildung/Verantwortung übernehmen“ orientiert sich an den großen Herausforderungen der Menschheit, wie der Sicherung des Friedens, der Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen, der Gleichberechtigung von Mann und Frau, der Globalisierung usw.

Einige Themen, die in diesem Fach behandelt werden:
Gemeindevertretung
Landtag
Bundesregierung
Wahlen
Demokratie (lernen)
Behinderte Menschen
Diskriminierung
Friedensarbeit

Gewalt in der Schule

Globalisierung
Kinderrechte/Frauen- und Mädchenrechte
Meinungsfreiheit
Menschenhandel/Sklaverei/Zwangsarbeit

Menschenrechte verstehen, verteidigen und respektieren

Rassismus und Vorurteile

Todesstrafe
Vereinte Nationen

Völkermorde